Латынь в Германии — обязательный предмет для многих гумманитарных наук, а также медиков и юристов. Если ты получаешь классическое филологическое образование, то без латныи тебя не допустят к гос. экзаменам.

Большим плюсом, является то, что по предмету можно найти самы разнообразные учебники и словари. Самый известный словарь — австрийский Stowasser. Многие также пользуются большим школьным латинско-немецким словарем Langenscheid, потому что в нем более 100 страниц с грамматическими правилами и таблицами, что иногда может помочь на экзамене.

Да, курс по латыни разделен на 3 основные части, после каждой из которых сдается экзамен по пройденному материалу. На экзамене после первой части, можно пользоваться грамматическими таблицами и любыми словарями. На экзамене после второго курса можно пользоваться только словарями без таблиц и грамматических правил, как например словарь Stowasser. Ну а не последнем и самом главном экзамене по латыни, также как и после второй части, можно пользоваться только словарем.

Решил совместить приятное с полезным. Завтра экзамен по латыни, суть которого заключается в переводе 15 — 20 предложений (как повезет с вариантом) с латыни на немецкий язык. Несколько последних лекций по латыни занимались с преподавателем тем, что переводили предыдущие экзаменационные тесты. Не знаю, поможет ли это российским студентам, но вот немецким совершенно точно. Ну а чтобы такие редкие тексты на латыни не публиковались напрасно, переведу их еще и на русский (но не сегодня). Возможно это хоть как-то поможет российским преподавателям в подготовке занятий или экзаменов по латыни.

Hier gibt es ein paar übersetzende Eigangsklausuren zu Lateinisch II der Ruhr-Uni Bochum. Vielleicht werden sie euch etwas helfen. Bonam fortunam!

Also, los geht’s!

________________________________________________________________________________________________

Eingangsklausur zu Lateinisch II — Gruppe E. Ruhr-Universität Bochum.

6. Februar 2012

1. Nemo tam caescus esse potest, ut vitia eorum hominum non videat.

Niemand kann so blind sein, dass er die Fehler dieser Menschen nicht sieht.

2. Sapientiae est alteri ignoscere, si scimus eum non malitiae causa peccavisse.

Es ist ein Zeichen von Weisheit den anderen zu verzeihen, wenn wir wissen, dass sie nicht wegen Bosheit gesündigt haben.

3. Cum nulla spes salutis esset, nautae omnia faciebant, ut vitam servarent.

Obwohl es keine Hofnung auf Rettung gab, machten die Matrossen alles um das Leben zu retten.

4. Vilicus mala verba de iis arboribus dixit, quas Seneca adulescens posuerat.

Der Verwalter hat schlechte Wörter über diese Bäume gesagt, die der junge Seneca gepflanzt hatte.

5. Postquam ossa rite sepulta sunt, illa imago horribilis non iam in villa pestilenti visa est.

Nachdem die Knochen auf rechte Weise begraben worden, wurde jenes schreckliche Gespenst nicht mehr im ungesunden Landhaus gesehen.

6. Consul L. Piso eodem proelio interfectust est, quo Cassius.

Der Konsul L. Piso ist von einem berühmten Krieger, wer Cassius ist, getötten worden.

7. Philosophorum est hominibus id monstrae, quod vitam bonam efficit.

Es ist die Aufgabe der Philosophen dieses den Menschen zu zeigen, was das gute Leben ausmacht.

8. Ad me propera, quae te tandem videre volo.

Du, die ich endlich sehen will, beeile dich zu mir.

9. Magnis in tempestatibus timor nautarum et aquae et vitae magnus est.

Die Angst der Matrossen sowohl vor dem Wasser, als auch um das Leben ist in den starken Stürmen groß.

10. Cum a consule eadem dicta sit, quae pridie, turba contenta non est.

Weil vom Konsul dasselbe gesagt worden ist wie am Tag vorher, ist die Volksmenge nicht zufrieden.

11. Cum amicis pulchra monumenta urbis monstro, etiam ipse pulchritudinem eorum claro modo perspicio.

Wenn ich den Freunden die schönen Denkmäler der Stadt zeige, betrachte ich auch immer selbst die Schönheit dieser auf deutliche Weise.

12. Magna spe amicos exspecto, quos ad cenam invitaveram.

Ich erwarte mit großer Hoffnung die Freunde, die ich zum Essen eingeladen hatte.

13. Non semper Romae esse possum, quod villa in montibus sita mihi est, ubi cum vilico de rebus necessariis disputare debeo.

Ich kann nicht immer in ROm sein, weil ich habe Landhaus in den Bergen, wo ich mit dem Verwalter über notwendige Sachen disputieren muss.

14. Quamquam officiis retineor, saepe Athenas eo, ut verbis philosophorum eas res discam, quae mihi adhuc ignotae sunt.

Obwohl ich von den Aufgaben zurückgehalten werde, gehe ich oft nach Athen, um dursch die Wörte den Philosophen diese Sachen erfahren, die mir bis jetzt unbekannt sind.

15.Cicero non modo illum Archiam bene defendit, sed etiam verbis suis omnibus poetis magnam gratiam habuit.

Cicero hat nicht nur jenen Archias gut verteidigt, sondern war auch allen Dichtern mit seinen Wörtern sehr dankbar.

________________________________________________________________________________________________

Eingangsklausur zu Latein II — Gruppe E. Ruhr-Universität Bochum.

9. Februar 2009

1. Milites Romanorum hostes fugientes cito ceperant et necaverant.

Die Soldaten der Römer hatten die fliehende Feinde schnell gefasst und getottet.

2. Praestat a multis amari quam alteri nocere velle.

Es ist besser von vielen geliest zu werden, als dem anderen schaden zu wollen.

3. Eos poetas maxime diligimus, quorum libris facta nostra celebrantur.

Wir schätzen besonders die Dichter am meisten, durch deren Bücher unsere Taten gerühmt werden.

4. Cum Seneca vilicum valde vituperaret, ille semper in timore domini vivebat.

Weil Seneca den Verwalter sehr tadelte, jene wohne immer in Furcht von seinem Herren.

5. Puer quibusdam amicis proponit: «Primum negotia perficiamus, ut postea amoenitate insulae in fluvio sitae delectemur!»

Der Junge schlägt manchen Freunden vor: «Lasst uns zuerst die Aufgaben erledigen, damit wir später durch die Liebligkeit, der in Fluß gelegenen Insel erfreut werden»

6. Atticus, cui amici loca amoena patriae monstraverant, eos relinquere debuit et dixit: «Utinam diutius vobiscum manere possem!»

Atticus, dem seine Freunde die schöne Gegend der Heimat gezeigt hatten, musste sie verlassen und sagte: «Wenn ich doch länger bei euch bleiben könnte!»

7. Quia Cicero magna prudentia erat, Syracusis sepulcrum Archimedis indagavit.

Weil Cicero von großer Weisheit war, hat er in Syrakus das Grab des Archimedes aufgespürt.

8. Iugurtha nobiles Romanos pecunia corrumpere studebat, dum a senatoribus quibusdam Roma expulsus est.

Ingurta bemühte sich die berühmte Römer mit Geld zu bestehen, bis er von einigen Seantoren aus Rom vertriben worden ist.

9. Aestate Cicero Roma Arpinum iit, ubi fundum possidebat.

In Sommer ging Cicero von Rom nach Arpino, wo er ein Grundstück bessass.

10. Dum Atticus Athenienses pecunia adiuvabat, incolae ei semper gratiam habebant.

Weil Atticus die Athener mit Geld unterstützte, waren die Einwohner ihm immer dankbar.

11. Si omnes homines legibus parerent, nullae controversiae inter eos essent.

Wenn alle Menschen den Gesetzen gehorchen würden, gäbe es keine Streitigkeiten über Ihnen.

12. Servi, postquam novas arbores in horto apud villam sito posuerunt, in umbra se refecerunt.

Die Sklaven erhollten sich im Schatten, nachdem sie die neue Bäume im Garten…

13. Exiguitate pellium, quibus Germani se tegunt, magna corporis eorum pars nuda manet.

Durch die Knapheit der Fälle, mit deren die Germanen sich bedecken, bleibt ein größer Teil ihres Körpers nagt.

14. Seneca arbores a se ipso positas esse dixit.

Seneca sagte, dass die Bäume von ihm selbst gepflanzt worden seien.

15. Quae celebria oppida Graeciae aestate visitare cogitas?

Welche berühmte Städte Griechenlands denkst du im Sommer zu besuchen?

16. Plinius Miseni eruptionem montis Vesuvii spectavisse duabus epistulis traditur.

Es wird in 2 Briefen überliefert, dass Plinius des Ausberg des Berg Vesuvs im Misenum betrachtet hatte.

17. Veros amicos raros esse constant; itaque hominum est hos raros amicos magna diligentia investigare.

Es steht fest, dass wahre Freunde selten sind; deshalb ist es Aufgabe der Menschen diese seltene Freunden mit größer Sorgfall aufzuspüren.

_________________________________________

Все права защищены. Копирование и публикация возможны только с указанием источника (http://bekassow.ru/) и фамилии автора (Bekassow).